Logo Gasthaus Sonne Elm

Rund um Elm gibt es vieles zu entdecken. Hier einige Tipps, um Ihren Aufenthalt in Elm noch abwechslungsreicher zu gestalten.

Wander- und Ausflugsziele

Begleitet von Kuhglockenklängen, wandern Sie in der Ferienregion Elm über saftige Wiesen und durch Mischwälder auf einem Netz von 130 Kilometer markierten und gepflegten Wegen. Zwei Bergbahnen bringen Sie in die Höhe. Von Elm aus sind die Leglerhütte und die Martinsmadhütte besonders lohnende Wanderziele.

Bergfotografien

Die Berge im Kanton Glarus sind unter Bergfotografien zu bewundern. Ein wunderschöner visueller Ausflug in die Glarner Alpen. Diese Seiten sind nicht nur Kletterern wärmstens zu empfehlen.

Glarner Industrieweg

Glarus war einer der ersten industrialisierten Kantone der Schweiz. Auf dem Glarner Industrieweg können Sie von Ziegelbrücke bis nach Elm wandern und dabei vieles über die früher bedeutende Glarner Textilindustrie erfahren. Im Sernftal ernährte Anfang des letzten Jahrhunderts auch der Schieferbergbau viele Menschen.

Landesplattenberg

Der Landesplattenberg in Engi stellt den Schieferbergbau im Sernftal auf eindrückliche Weise vor. Auch einzigartige Versteinerungen sind zu sehen. Das Fabrikli Elm, eine Aussenstelle des Landesplattenbergs, zeigt die Herstellung von Schiefertafeln.

SBB

Die Schweizer Bundesbahnen geben Ihnen Auskunft über die Verbindungen des öffentlichen Verkehrs nach Elm. Die nächste Haltestelle neben dem Gasthaus Sonne heisst «Elm, Station».

Sportbahnen Elm

Informationen über das Ski- und Wandergebiet erhalten Sie über die Sportbahnen Elm. Dort finden Sie auch den aktuellen, lokalen Wetterbericht.

Bergführer

Falls Sie mit einem Bergführer auf eine Tour möchten, ist Ueli Frei ein guter Ansprechpartner.